Vanessa Türke

Vanessa Türke

Ausbildungsberuf:

Kauffrau für Büromanagement

Ich heiße Vanessa Türke, bin 21 Jahre alt und habe eine Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement in Visbek gemacht.

Warum hast Du Dich für diesen Ausbildungsberuf entschieden?

Ich habe mich für diesen Beruf entschieden, weil ich gerne am Computer arbeite und weil ich mich dafür interessiere, wie die Verwaltung eines Betriebes funktioniert.

Wie ist die Ausbildung strukturiert und welchen Abschluss erreichst Du?

Die Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement dauert drei Jahre. Dabei besucht man die Berufsschule in Lohne. Ein Besuch der Höheren Handelsschule im Vorfeld reduziert die Ausbildung um ein Jahr. Im ersten Ausbildungsjahr geht man an zwei Tagen in der Woche zur Berufsschule. Danach nur noch an einem Tag. Während der Zeit im Betrieb durchläuft man im halbjährlichen Wechsel alle Abteilungen der Verwaltung. Am Ende der Ausbildung erfolgt eine schriftliche sowie mündliche Abschlussprüfung vor der IHK oder der Handwerkskammer. Mit Bestehen ist man eine ausgelernte Kauffrau für Büromanagement und erlangt gleichzeitig den Realschulabschluss.  

Welche Voraussetzungen sollte man als Bewerber für diesen Beruf mitbringen?

Man sollte auf alle Fälle gerne telefonieren und am Computer arbeiten. Ein grundlegendes mathematisches Verständnis ist ebenfalls notwendig.

Warum hast Du Dich für SCHULZ entschieden?

Ich habe mich für SCHULZ entschieden, weil ich schon ein Praktikum hier gemacht habe. Da ist mir schon das tolle, familiäre Arbeitsklima aufgefallen und ich habe mich sehr wohl gefühlt.

Wie ist SCHULZ als Arbeitgeber? Wie ist die Arbeitsatmosphäre?

Die Arbeitsatmosphäre bei SCHULZ ist super, da wir uns vom Chef bis zum Azubi alle duzen. Deshalb ist es hier auch sehr vertraut.  Ein Grund, warum ich gerne zur Arbeit gehe.

Was mir besonders gut gefällt:

ist, dass für meine Fragen immer jemand da ist und mir hilft.