Thorben Grubmüller

Thorben Grubmüller

Ausbildungsberuf:

Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik

Mein Name ist Thorben Grubmüller. Ich bin 21 Jahre alt und wohne in Hamburg.

Warum hast du dich für diesen Ausbildungsberuf entschieden?

Die Arbeit des Elektronikers finde ich sehr interessant. Während der Ausbildung erhält man das erforderliche technische Know-how für viele zukünftige Aufgaben. Außerdem stehen für Elektroniker sehr viele Fachrichtungen zur Auswahl, in denen man sich später spezialisieren kann.  

Wie ist der Ablauf der Ausbildung und welchen Abschluss erreichst du nach Beendigung der Ausbildung?

Die Ausbildung zum Elektroniker dauert dreieinhalb Jahre. Sie findet bei SCHULZ Systemtechnik in Hamburg und an der Staatlichen Gewerbeschule Energietechnik statt. Nach der abgeschlossenen Ausbildung erhalte ich einen Gesellenbrief.

Welche Voraussetzungen sollte man als Bewerber für diesen Beruf mitbringen?

Man sollte ein wenig handwerkliches Geschick besitzen und am Beruf des Elektronikers Interesse haben.

Warum hast du dich für SCHULZ entschieden?

Die professionelle Internetseite hat mir Einblick in die vielen verschiedenen Bereiche gegeben. Das hat mir sehr zugesagt.

Wie ist SCHULZ als Arbeitgeber? Wie ist die Arbeitsatmosphäre?

Die Arbeitsatmosphäre ist unglaublich gut. Bei SCHULZ sind durchweg nette und hilfsbereite Mitarbeiter. Alle gehen sehr respektvoll miteinander um.

Was mir besonders gut gefällt:

Am besten gefallen mir bei Firma SCHULZ die Arbeitskollegen. Denn wenn das Umfeld stimmt, machen auch Arbeiten Spaß, die vielleicht mal etwas anstrengender sind.